Buteyko Methode
Stimmen zum Atemtraining

entspannendes Mädchen
Meditieren

Kathrin (39), Yogalehrerin

"Ich dachte ich wüsste viel über den Atem und als Yogalehrerin bin ich sehr im Kontakt mit meinem Atem. Das Atemtraining nach Buteyko hat mich vieles nochmal überdenken lassen. Sogar einiges in meinen eigenen Yogastunden verändert. Die Reduktion (!) des Atems als großer Energiebringer in stressigen Zeiten war sehr neu für mich. Ich bin dankbar für viele neue Erkenntnisse und bleibe dran."

Entspannen im Park

Alexa (51) Businesscoachin

"Lieben Dank für 5 Wochen Atemcoaching. Durch Corona war ich recht kurzatmig und konnte meine Walkingtouren nicht mehr wahrnehmen. Ich fühlte mich schlapp, müde und war dadurch sehr unzufrieden. Die Coaching Sitzungen mit dir, haben mir gute Erkenntnisse gebracht zu meinen Verhaltensmustern und ich habe neue wertvolle Impulse von dir bekommen, die absolut alltagstauglich sind.

Zuerst dachte ich, dass ich die Zeit niemals aufbringen kann, aber dadurch, dass mir die Atempausen so gut getan haben, konnte ich die Übungen wunderbar einbauen. Nach 3 Wochen hatte ich mein erstes Erfolgserlebnis: 6 km schnelles Walken waren mit Leichtigkeit wieder zu machen. Ich nehme mich und meine Grenzen viel bewusster wahr, weil ich immer wieder kurze Atemübungen einbaue und mich auf diese Art reflektiere. Mittlerweile genieße ich meine Übungen und sehe Sie als „Auszeit-Inseln“ in meinem vollen Alltag. Vielen Dank für die gute, kompetente und wertschätzende Begleitung!"

Namaste

Lars (28) Vertriebsmitarbeiter

"Viele Jahre lang konnte ich aufgrund einer Schlafapnoe nachts nicht durchschlafen. Bereits nach kurzer Zeit des Atemtrainings bei Maren und einem bewussteren Verhalten schlafe ich heute wesentlich besser und fühle mich dadurch im Alltag wesentlich leistungsfähiger."